Assistant Instructor (AI)

Der ProRecTec Assistent Instructor Kurs ist eine Vorstufe des ProRecTec Instructor Kurses und vermittelt den Kandidaten einen ersten Einblick in die Grundlagen der Tauchlehreraufgaben. 

In dem Kurs wird dem Kandidaten durch praktische Anwendung (Erfahrung mit aktuellen Kandidaten) oder durch praktische Übungen in einer Simulation, der Umgang, das Lehren und die Sicherung der Tauchschüler vermittelt.

Der ProRecTec Assistent Instructor soll einen Tauchlehrer bei der Ausbildung von Sporttauchern unterstützen und er übernimmt Aufgaben bezüglich Planung, Durchführung und Organisation von geführten Tauchgängen schon brevetierter Taucher. Unter indirekter Supervision eines Tauchlehrers kann er  Schnuppertauchgänge / Intro Dives im Pool / Confined Water durchführen. 

Mindestalter: 18 Jahre
Vorbrevetierung:ProRecTec Divemaster oder äquivalent

Bei Kursbeginn sind mind. 80 geloggte Tauchgänge nachzuweisen und er muss über Erfahrung in z.B. Nacht-, Tief-, Navigation- sowie Suchen- und Bergen- Tauchgängen haben.

Ausbildungsnachweis über eine Erste-Hilfe-Ausbildung inklusive der Ausbildung in der Herz-Lungen-Wiederbelebung

Selbstständig kann er einen ProRecTec Schnorchel Diver Kurs durchführen und abnehmen.

Um selbstständig Kurse durchzuführen oder Tauchgänge zu leiten muss er über eine professionelle Tauchlehrer Haftpflichtversicherung verfügen.